EnglishDeutsch

Einsatz von Antibiotika

Einsatz von Antibiotika

Antibiotika wirken nur gegen Bakterien und nicht gegen Viren. Da es sich bei Erkältungskrankheiten, Grippe und akuten Mittelohrentzündungen in der Regel um Virusinfekte handelt, können Antibiotika hier nichts ausrichten. 

Die Faktenboxen zur Einnahme von Antibiotika bei akuter Bronchitits und akuter Mittelohrentzündung sollen Ihnen helfen Nutzen und Schäden von Antibiotika abzuwägen.

> Faktenbox Akute Bronchitis

> Faktenbox Mittelohrentzündung

 

Ausführliche Informationen zur Verwendung von Antibiotika finden Sie auf der Webseite unseres Kooperationspartners Faktencheck Gesundheit der Bertelsmann-Stiftung.

Hinweis zum Gebrauch von Antibiotika

Ein übermäßiger Gebrauch von Antibiotika kann zu Antibiotikaresistenz führen. Antibiotikaresistenz bedeutet, dass Antibiotika die Fähigkeit verlieren, Bakterien abzutöten oder deren Wachstum zu hemmen. Insbesondere die erworbene Resistenz, die durch genetische Veränderungen der Bakterien entsteht, stellt ein Problem dar. Sie bewirkt, dass Antibiotika ihre Wirksamkeit zur Therapie verlieren.